Philosophie

 

Eine ganzheitliche Betrachtungsweise steht im Vordergrund. Nicht nur das spezielle Störungsbild wird berücksichtigt, sondern auch die Entwicklung bzw. der Entwicklungsstand des einzelnen Patienten. 

Die Behandlung von Kindern wird in spielerischer Form durchgeführt, um über eine hohe Motivation schnelle Therapieerfolge zu erzielen. 

Angehörigenarbeit sowie Elternberatung sind ein wesentlicher Baustein für die Therapiegestaltung. 

Die Zusammenarbeit mit weiteren medizinischen und therapeutischen Berufsgruppen und Institutionen trägt ebenfalls zu einer effizienten Behandlung bei.

 

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok